Deutsch
EnglishFrançaisEspañolDeutschPortuguês
Avocado
Anwendungsfall

Sales, Marketing

Branchen

Retail & Ecommerce

Teamgröße

100-500 Mitarbeiter

Produkteigenschaften

Integrations, Website Embed

Teilen

Avocado Green Mattress

Kundenmeinungen

Video-Beratungen helfen Avocado Green Mattress, seinen E-Commerce zu verbessern

Lesezeit: 3 minuten

Avocado stellt hochwertige Bio-Matratzen, -Kissen und -Bettwäsche her. Viele potenzielle Kunden konnten aber aufgrund der Lage ihres Wohnorts oder einer körperlichen Behinderung nicht die Ausstellungsräume besuchen, um sich von den einzigartigen Vorteilen der Produkte zu überzeugen.


Avocado
Anwendungsfall

Sales, Marketing

Branchen

Retail & Ecommerce

Teamgröße

100-500 Mitarbeiter

Produkteigenschaften

Integrations, Website Embed

Teilen

Stats Background Shape
Erreicht

Erreicht

mehr Kunden auf der ganzen Welt

Increased

Increased

product sales

Increased

Increased

demand for remote consultations

Die Herausforderung

Als Marketing-VP konnte Jessica Hann erkennen, dass Avocado Green Mattress viele potenzielle Kunden verpasste. Viele Menschen hatten Interesse an den Bio-Matratzen, -Kissen und -Bettwaren des Unternehmens. Die Produktlinie war aber so originell, dass viele Käufer nicht bereit waren, etwas zu kaufen, bevor sie die Matratzen nicht selbst fühlen und testen konnten. Der Markenslogan „Vom Bauernhof zur Matratze“ war verlockend, aber wie fühlten sie sich wirklich an?

Die Vorteile eines innovativen Produkts aufzeigen

Jessica brauchte einen Methode, um ihre Zielgruppe über ihre Produkte aufzuklären – und die COVID-19-Krise machte das nicht einfacher. Avocado hat zwar zwei Filialen in Kalifornien und eine in New Jersey, aber zum Höhepunkt der Quarantäne hatten diese keinen einzigen Ladenbesucher. Auch seitdem bleibt die Besucherzahl auf einem niedrigen Niveau. Außerdem wollte Jessica auch Kunden überall auf der Welt ansprechen.

Avocado hat eine hochwertige Website, auf der potenzielle Kunden viel erfahren können. Insbesondere Käufer von Matratzen wollen das Produkt aber fühlen. Jessica fragte sich, ob es eine effiziente Methode gab, diese Möglichkeit auch aus der Ferne anzubieten.

Die Lösung

Jessica setzte sich mit dem leitenden Systemingenieur von Avocado, Asad Niaz, zusammen, um ein Brainstorming zu machen. Vielleicht könnten sie interessierte Kunden über Facetime oder Zoom mit Verkäufern für Demos zusammenzubringen? Asad hatte Calendly zur Verwaltung seines eigenen Terminkalenders verwendet und erkannte daher sofort, wie nützlich es sein konnte, um potenziellen Kunden die Möglichkeit zu geben, virtuelle Einkaufstermine zu vereinbaren. Die geschulten Vertriebsmitarbeiter von Avocado waren ohnehin bereit, mit Kunden zu sprechen, warum also nicht auch aus der Ferne?

Videoberatungen mit potenziellen Kunden

Asad integrierte Calendly in die bestehenden Systeme von Avocado und das Unternehmen investierte in neue Beleuchtung und Inszenierung für die Showrooms. „Anstatt dieses komplizierte Tool zu programmieren und zu entwickeln, haben wir einfach das genutzt, was Calendly tut“, sagt er.

Es dauerte nicht lange, bis sich die Verkaufsteams an die virtuellen Demos gewöhnt hatten. Sie legen sich auf Betten, plustern Kissen auf und vergleichen Produkte miteinander – und all das in Echtzeit, während die Käufer über virtuelle Konferenzen zugeschaltet sind. Über einen Link auf der Website kann jeder, der sich für die nachhaltige Produktlinie von Avocado interessiert, in Sekundenschnelle einen Termin vereinbaren. So können auch Kunden, die nicht in der Nähe einer Filiale wohnen, auf greifbare Weise die Produkte von Avocado kennenlernen.

Die Ergebnisse

Die Annahme war bemerkenswert. Die Nachfrage nach Fernberatungen war so groß, dass die Einrichtungen in den bestehenden Avocado-Läden das erforderliche Anrufvolumen nicht bewältigen konnten. Als Reaktion darauf baute Avocado ein herkömmliches Callcenter in eine Reihe von Showrooms um, die speziell für virtuelle Beratungen gedacht waren.

Mit einem virtuellen Verkaufserlebnis die Nachfrage steigern

Die Käufer sind begeistert, weil sie mehr über die Produkte wissen, die sie kaufen. Der Umsatz ist gestiegen, und die Kunden kaufen im Durchschnitt mehr Kissen, Decken und Accessoires. Avocado ist so beliebt geworden, dass es Schwierigkeiten hat, mit der Nachfrage Schritt zu halten.

Wenn die Verkaufsräume wieder geöffnet werden, will Jessica Calendly auch für die Buchung von Terminen in den Geschäften nutzen. In der Zwischenzeit möchte Asad Calendly weiter in das CRM-System für das Kundenbeziehungsmanagement von Avocado integrieren. Auf diese Weise können auch Folgegespräche nach der Videovorführung ebenso einfach geplant werden.

Statement Line ShapeStatement Background Shape

Wir brauchen momentan alle einen Lichtblick. Anstatt deprimiert zu sein, dass man nicht in die Geschäfte gehen oder das Haus verlassen kann, haben wir unseren Kunden als Ersatz dieses wirklich coole, unterhaltsame virtuelle Einzelhandelserlebnis geboten.

Wollen Sie sich ansehen, was Calendly für Sie tun kann? Registrieren Sie sich noch heute kostenlos.

Vorgeschlagene Kundenmeinungen

Einfacher Zugriff für einfache Buchungen

Teilen Sie Ihren Calendly-Link direkt in Ihrem Browser, so dass Sie Meetings ohne lästiges Hin und Her planen können